Rügheim

Erstmals urkundlich erwähnt wurde der Ort in einer Schenkungsurkunde des Klosters Fulda aus dem Jahre 814 n. Chr., die Ursprünge werden jedoch schon im 6. und 7. Jahrhundert vermutet. Seit dem 12. Jahrhundert

Reckertshausen

Reckertshausen ist ein Ortsteil der Stadt Hofheim in Unterfranken im unterfränkischen Landkreis Haßberge in Nordbayern. Der Ort liegt 1,5 km nördlich von Hofheim an der Kreisstraße HAS 36. Die

Ostheim

Der Ort liegt knapp 2 km südlich von Hofheim in Unterfranken an der Aurach, einem linken Zufluss der Nassach, die am nordöstlichen Ortsrand vorbeifließt. Die Staatsstraße 2281 und die Kreisstraße

Manau

Manau ist ein Ortsteil der Stadt Hofheim in Unterfranken im unterfränkischen Landkreis Haßberge in Nordbayern. Der evangelische Theologe Christian Geyer (1862–1929) wurde in Manau geboren. Manau

Lendershausen

Der südwestlich von Hofheim gelegene Ort ist schon fast mit der Stadt zusammengewachsen. Im Westen fließt die Nassach vorbei, ein Zufluss des Mains.

Goßmannsdorf

Goßmannsdorf liegt 3 km östlich von Hofheim an der Kreisstraße HAS 46. Etwa 1 km südlich des Ortes verläuft die B 303.

Erlsdorf

Der Weiler liegt 5,5 km nordöstlich von Hofheim. Am nördlichen Ortsrand fließt die Baunach, ein rechter Nebenfluss des Mains. Direkt im Süden verläuft die Kreisstraße HAS 40 von Hofheim nach Gemeinfeld. Der

Eichelsdorf

Das Dorf liegt knapp 3 km nördlich von Hofheim auf einer Höhe von etwa 300 m ü. NN am Südhang des Großen Haßbergs an der Staatsstraße 2275.

Bettenburg

Bettenburg ist ein kleines Renaissance-Bergschloss im Landkreis Haßberge (Freistaat Bayern) etwa 3 km nordöstlich der Stadt Hofheim und einen Kilometer von ihrem Ortsteil Manau entfernt, zu dessen Gemarkung

Hofheim in Unterfranken

Hofheim in Unterfranken Stadt in Bayern Hofheim in Unterfranken ist eine Stadt im unterfränkischen Landkreis Haßberge und der Sitz der Verwaltungsgemeinschaft Hofheim in Unterfranken. Postleitzahl: