Leistungsstarke Tipps zur Raucherentwöhnung

Leistungsstarke Tipps zur Raucherentwöhnung

Unabhängig davon, ob Sie Nikotinersatztherapie, Hypnose oder nur Erkältungstherapie anwenden, helfen diese Strategien und Tipps Ihnen dabei, mit dem Rauchen aufzuhören, und helfen Ihnen dabei, Ihre Neurologie zu ändern, und ermöglichen es Ihnen, das Rauchen mit Leichtigkeit zu beenden. Es liegt an Ihnen, sicherzustellen, dass Sie diese Dinge tun, um das, was Sie tun, wirklich zu verbessern. Je mehr Aufwand Sie in diese Übungen investieren, desto einfacher ist es, das Rauchen endgültig einzustellen.

Leistungsstarke Raucherentwöhnung Hinweis 1.

Raucher zu sein ist wie Radfahren mit Stabilisatoren an den Rädern. Man kann es schwierig finden, ohne Rauchen im Gleichgewicht zu bleiben. Wenn Sie nun wieder frei fahren, kehrt das natürliche Gleichgewicht zurück.

Wenn Menschen rauchen, ist mehr als die Hälfte ihres Atems frische Luft – durch die Zigarette bis in die Lunge. Wenn Sie also Heißhunger verspüren, können Sie diese sofort überwinden, indem Sie drei Mal tief durchatmen. Stellen Sie sich vor, Sie atmen aus diesem Raum direkt unter Ihrem Bauchnabel. Wann immer Sie dies tun, geben Sie mehr Sauerstoff in Ihre Blutbahn. Dies bedeutet, dass Sie mit einem tiefen Atemzug Ihr Gefühl sofort ändern und Ihnen die Macht geben können, wie Sie sich fühlen, und Ihnen dabei helfen können, das alte Verlangen loszulassen und so das Aufhören mit dem Rauchen zu erleichtern.

Leistungsstarke Raucherentwöhnung Hinweis 2

Denken Sie jetzt an alle Gründe, warum Sie nicht gerne rauchen, warum es schlecht ist und warum Sie mit dem Rauchen aufhören möchten. Notieren Sie die Schlüsselwörter auf einem Blatt Papier. Zum Beispiel, Sie leiden an Atemnot, es ist schmutzig, schmutzig und Ihre Kleidung riecht, Ihre Freunde und Familie sind besorgt und es ist teuer, ungesellig und so weiter. Schreiben Sie dann auf der anderen Seite des Papiers alle Gründe auf, warum Sie sich gut fühlen, wenn Sie erfolgreich aufgehört haben. Sie fühlen sich gesünder, Sie haben die Kontrolle über sich selbst, Ihre Sinne werden gestärkt, Ihre Haare und Kleidung riechen frischer und so weiter. Wann immer Sie müssen, schauen Sie sich dieses Blatt Papier an.

Leistungsstarke Raucherentwöhnung Hinweis 3

Als nächstes programmieren wir Ihren Geist so, dass er sich von Zigaretten angewidert fühlt. Ich möchte, dass Sie sich 4 Mal erinnern, als Sie dachten: „Ich muss aufhören“, oder dass Sie sich über das Rauchen angewidert fühlten. Vielleicht haben Sie sich einfach nur sehr ungesund gefühlt, oder Ihr Arzt hat Ihnen in einem bestimmten Tonfall gesagt: „Sie müssen aufhören“, oder jemand, von dem Sie wissen, dass er stark vom Rauchen betroffen ist. Nehmen Sie sich jetzt einen Moment Zeit und überlegen Sie sich vier verschiedene Male, an denen Sie das Gefühl hatten, mit dem Rauchen aufzuhören oder sich von ihm angewidert zu fühlen.

Erinnere dich an jede dieser Zeiten, eine nach der anderen, als ob sie jetzt geschehen. Ich möchte, dass Sie diese Erinnerungen weiter durchgehen und sie so lebendig wie möglich gestalten. Je lebhafter Sie diese Erinnerungen festhalten, desto einfacher wird es, mit dem Rauchen aufzuhören. Sehen Sie, was Sie gesehen haben, hören Sie, was Sie gehört haben, und fühlen Sie, wie Sie sich gefühlt haben. Ich möchte, dass du dir jetzt ein paar Minuten Zeit nimmst, um diese Erinnerungen immer wieder durchzugehen und jede Erinnerung mit der nächsten zu überlappen, bis du von Zigaretten total angewidert bist.

Leistungsstarke Raucherentwöhnung Hinweis 4

Denken Sie über die Konsequenzen nach, wenn Sie jetzt nicht aufhören zu rauchen, wenn Sie einfach weitermachen. Stellen Sie sich vor, was passiert, wenn Sie weiter rauchen. Was sind die Konsequenzen? Stellen Sie sich vor, Sie haben 6 Monate, ein Jahr oder sogar 5 Jahre Zeit, wenn Sie jetzt nicht aufhören zu rauchen. Denken Sie an all die schädlichen Auswirkungen, wenn Sie jetzt nicht aufhören, und wie eine einfache Entscheidung, die Sie heute treffen, Ihre Zukunft beeinflussen kann.

Stellen Sie sich als nächstes vor, wie viel besser Ihr Leben sein wird, wenn Sie mit dem Rauchen aufhören. Stellen Sie sich vor, es sind Monate vergangen, und Sie haben erfolgreich aufgehört. Rauchen gehört der Vergangenheit an. Behalten Sie dieses Gefühl bei sich und stellen Sie sich vor, es morgen und für den Rest der nächsten Woche zu haben. Stellen Sie sich vor, Sie betreten diese Nichtraucher-Version und fühlen, wie es sich anfühlt, Nichtraucher zu sein.

Leistungsstarke Raucherentwöhnung Hinweis 5

Außerdem ist Ihr Verstand sehr empfindlich gegenüber Assoziationen, daher ist es sehr wichtig, dass Sie alle Tabakprodukte aus Ihrer Umgebung entfernen. Bewegen Sie einige Möbel in Ihrem Haus und bei der Arbeit. Raucher sind es gewohnt, in bestimmten Situationen zu rauchen. Wenn Sie beispielsweise bei der Arbeit am Telefon geraucht haben, stellen Sie das Telefon auf die andere Seite des Schreibtisches. Werfen Sie Aschenbecher, alte Feuerzeuge und alles weg, was Sie früher mit Rauchen zu tun hatten. Machen Sie Ihre Umgebung förderlich für das Aufhören zu rauchen.

Leistungsstarke Raucherentwöhnung Tipp 6

Raucher nutzen ihre Gewohnheit manchmal, um sich tagsüber kleine Pausen zu gönnen. Eine Pause zu machen ist gut für Sie, nehmen Sie sich also weiterhin frei – aber machen Sie etwas anderes. Gehen Sie um den Block herum, trinken Sie eine Tasse Tee oder Wasser oder machen Sie einige der Techniken in diesem Programm. In der Tat, wenn möglich viel Fruchtsaft trinken. Wenn Sie aufhören zu rauchen, durchläuft der Körper eine große Veränderung. Der Blutzuckerspiegel sinkt tendenziell, die Verdauung wird verlangsamt und Ihr Körper beginnt, den Teer und die Gifte, die sich angesammelt haben, auszustoßen. Frischer Fruchtsaft enthält Fruktose, die Ihren Blutzuckerspiegel wiederherstellt, Vitamin C, das hilft, Unreinheiten zu beseitigen

Verdampfen ist keine Verbrennung. Somit kann eine E Zigarette helfen das Rauchen Aufzuhören. Zum Beispiel können sie den Nicotin gehalt so steuern und jede Woche verringern.