Neuses am Raueneck

Das Kirchdorf liegt im östlichen Teil des Landkreises in einer Talmulde, die vom Albersdorfer Mühlbach, einem rechten Zufluss der Baunach, durchflossen wird. Etwa zwei Kilometer südöstlich von dem Dorf, am westlichen Bergausläufer des 431 Meter hohen Haubeberges, liegt die namensgebende Burg Rauheneck. Die Kreisstraßen HAS 50 nach Vorbach sowie HAS 48 von Bramberg nach Kraisdorf führen durch den Ort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.